Erreichbarkeit der Fotogalerien

Hallo zusammen,


wir, diejenigen, die Stunden über Stunden ihrer Freizeit opfern, um den eigenen und all den anderen Fans die Chance zu geben, das Spiel in der Retrospektive zu sehen, müssen jetzt feststellen, dass die Bilder so gut wie unsichtbar sind. Ich setzte zwei Vorbereitungsspiele von gleichen Gegner (SG Reppichau vs. 1. FC BTF-Wo.) mit dem Abstand von einem Jahr nebeneinander und stelle fest, waren es vor einem Jahr 12.000 Schaulustige, sind es dieses Jahr 600... Ich kann es nicht nachvollziehen! Es ergibt für mich keinen Sinn, weiterhin meine Freizeit sinnlos zu vergeuden! Meine Bilder sehen die Jungs von meinem Verein auch bei Facebook. Aus meiner Sicht, entweder ändert sich etwas, oder versinkt FuPa zumindest für mich in Sinn- und Bedeutungslosigkeit...


Viele Grüße

Viktor

Hallo Viktor,

vielen Dank für dein Feedback.
Die Bilder werden nun grundsätzlich prominenter und aktuell im Liga-, Kreis- und Regionsstream angezeigt.
Dazu kommt die Einbindung in den Spielbericht und auf der Vereinsseite.
Wir befinden uns aber gerade noch in der Anfangsphase der kommenden Saison und zudem plagen uns leider noch technische Probleme.
Wir bitten hier noch um etwas Geduld, da wir auch weitere Neuerungen und Verbesserungen geplant haben.

Sportliche Grüße,
dein FuPa-Team 

Marco, 

das gleiche Problem sehe ich auch. Wir machen uns Mühe, fotografieren mit teurer Ausrüstung um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen und dann verschwinden die Bilder, von dessen Klicks FUPA auch seinen Nutzen zieht, im Nirvana. Hier solltet ihr schnellstmöglich was ändern.


Schöne Grüße 

Robert Geisler

Hallo zusammen, 

bin auch leidenschaftlicher Fotograf im Südwesten. Meine Klicks gehen auch nach unten aber es liegt glaub daran, dass sich die Galerie auch die IP des Endgeräts merkt (wie bei 11 der Woche). Weil wenn ihr mal auf ne Galerie 10x draufklickt, bleibt diese trotzdem auf der gleichen Klickzahl. Ist seit dieser Saison denke ich so, weil ich hatte vergangene Saison auch bei höherklassigen Testspielen meine 8k Klicks. Jetzt sind es halt nur noch 350. Darum ist  dies mit der IP meine Vermutung. 

Hallo Thomas, Ich denke es bringt uns allen nichts, zu spekulieren, an was das liegt. Bilder sind eben das Aushängeschild jeder Seite und wenn man sieht, das sie keiner sieht, ist was verloren gegangen. Mir ist es persönlich egal, aber man muss sich nicht wundern, wenn immer mehr Bilder auf anderen Kanälen zu finden und auch zu sehen sind.

Hallo Thomas,


es kann schon sein, dass es an der IP-Adresse liegt, aber ich habe absichtlich zwei Spiele gleicher Teams mit dem Abstand von einem Jahr gewählt. Was soll ich sagen, den Unterschied von 12 k zu 0,6 k kann dies aber kaum erklären. Wenn ich Galerien mit 25 bis 30 k Bilder betrachte, sind da natürlich auch 20-30 Klicks von mir, um einfach zu sehen, wieviele Sportfreunde sich die Galerie angeguckt hatten. 

Für mich war Fupa bis jetzt die Plattform, wo auch die Spieler und Fans der gegnerischen Mannschaft etwas davon hatten. Meistens fragen sie mich direkt an, wo man die Bilder sehen kann. Ich vermute, wenn Fupa das Problem nicht in den Griff bekommt, wird schon jemand die entstandene Lücke füllen... wäre aber schade drum!


Hi Viktor, ich verstehe was du meinst mit dem selben Spiel aber ich denke es liegt an der IP Sache. Die Bilder oder Galerien tauchen bei uns in Ostwürttemberg oder Backnang spätestens 1 - 2 Tage noch zusätzlich in Facebook/Insta auf. Also Unsere FuPa Region macht ordentlich Werbung für die Fotos. Aber die Klicks sind lange nicht mehr so hoch wie vor der ganzen Umstellung der Plattform (da kommt wieder das IP merken ins Spiel). Mir wäre es irgendwo auch lieber 10-40k Galerien zu haben aber so siehst jetzt wie viele tatsächlich geklickt haben.

Hi Thomas, ich bin mir nicht sicher, ob jeder Neugieriger sich wirklich die Bilder 20x anguckt. Das war mir auch schon früher klar, dass es am Montag danach den Kollegen empfohlen wurde, sich die Bilder anzusehen (alternativ wurde Smartphone rumgereicht). Bei dieser Methode zählt aber nur die Anzahl der User, die ihre IP für die Betrachtung der Bilder hergegeben haben.   Auch kann ich mir nicht erklären, wie es damals möglich war, dass die Bilder nach gerade 1 Stunde bereits 2-3k Klicks hatten, meistens so gegen 21-22 Uhr... Aber ich weiß es wirklich nicht!

Kommentieren